Erstausstattung für Neugeborene

Ob Sommer- oder Winterbaby: Da Säuglinge ihre Temperatur noch nicht allein regulieren können und besonders empfindliche Haut haben, ist die Wahl geeigneter Babykleidung bei Neugeborenen besonders wichtig. Hier findest du zum Beispiel mit hochwertigen Wolle-Seide-Wickelbodys, Strickjacken aus Wolle mit seitlicher Knopfleiste oder Wollwalk- oder Wollfleece-Overalls alles, was du für die Baby-Erstausstattung brauchst. Hier kannst du dir unsere Checkliste für die Erstausstattung herunterladen.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Vielleicht das wichtigste Basic-Teil bei der Baby-Erstausstattung ist der Langarm-Body. Er hält den Rumpf schön warm und lässt sich zum Wickeln unten mit Druckknöpfen öffnen. Hochwertige und natürliche Materialien wie bei Wolle-Seide-Bodys sorgen dafür, dass es dein Baby kuschelig warm hat, ohne zu überhitzen. Wickelbodys wie die von Cosilana sorgen für leichtes An- und Ausziehen, ohne, dass der Baby-Body über den Kopf gezogen werden muss. Strickjacken aus Wolle oder Wolle-Seide mit seitlicher Knopfleiste sind besonders praktisch und spenden zusätzliche Wärme -- je nach Temperatur unter einem Wollfleece- oder Wollwalk-Overall oder an milderen Tagen als oberste Schicht.

Strampler aus Bambusviskose oder Baumwolle eignen sich im Sommer je nach Geschmack sowohl als Schlafanzug als auch als Tagesoutfit, während bei Winterbabys kuschelige Wollfleece-Strampler für die nötige Wärme sorgen.  Da Babys besonders viel Wärme übe den Kopf abgeben, gehören auch ein leichtes Baumwoll- oder Wolle-Seide-Häubchen für drinnen und eine warme Wollfleecemütze für draußen zur Baby-Erstausstattung.

Am sichersten schläft dein Baby in einem Schlafsack – auch hier sind atmungsaktive Materialien besonders wichtig, damit dein Baby weder friert noch auskühlt. Im Sommer ist ein dünner Schlafsack aus Wolle-Seide-Mischung das Richtige, während im Winter und in den Übergangsjahreszeiten die dickere Wollfleece-Variante die richtige Wahl darstellt.

Spucktücher, Musselin-Tücher oder Mullwindeln: Egal, wie man sie bezeichnet – die Tücher sind ein echter Allrounder und gehören in vielfacher Ausführung in jede Baby-Erstausstattung. Sie fangen Milchreste auf, dienen im Sommer als Unterlage zum Wickeln oder im Kinderwagen, können als Schnuffeltuch zum Einsatz kommen und noch vieles mehr.

Einen praktischen Überblick darüber, was du für dein Baby wirklich an Kleidung benötigst, findest du hier in unserer Baby-Erstausstattung Checkliste.