Kindermützen – Geschützt & warm zu jeder Jahreszeit

Ob im Sommer als Schutz vor gefährlicher UV-Strahlung oder während der Übergangsjahreszeiten und im Winter als Schutz vor Wärmeverlust: für Kinder ist die richtige Kopfbedeckung zu jeder Jahreszeit eines der wichtigsten Accessoires. Bei unserer Auswahl an Sommerhüten mit Nackenschutz, leichten Beanies für den Übergang und kuscheligen Wintermützen steht immer der optimale Sitz und angenehmes Material an erster Stelle.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Strickmütze, Fleece lined - Multistripes - Bunt
Villervalla
Strickmütze Kinder | Villervalla
€ 12.56 € 17.95
1 von 2

Da bei Kindern der Kopf im Verhältnis zum Rest des Körpers besonders groß ist, ist die richtige Kindermütze zu jeder Jahreszeit besonders wichtig. Im Sommer schützen Sonnenhüte mit Stirn- und Nackenschutz zuverlässig vor gefährlicher UV-Strahlung, wobei du bei der Wahl des passendes Sonnenhutes für dein Kind einige Punkte beachten solltest. Obwohl grundsätzlich jeder Stoff einen gewissen natürlichen UV-Schutz hat, kannst du bei Kindermützen für den Sommer nur mit gekennzeichnetem UV-Schutz sicher sein, wie hoch dieser tatsächlich ist. Je nach Angabe verlängert sich die Dauer, die dein Kind unbeschadet in der Sonne verbringen kann, zum Beispiel um 20, 40, 60 oder sogar 80 Minuten. Generell schützen dunkle Stoffe besser als helle und dicke besser als dünne – allerdings gerät dein Kind bei dunklen und dickeren Materialien auch leichter ins Schwitzen.

Im Frühling und Herbst eignen sich zum Beispiel Beanies aus ein- oder doppellagigem Baumwolljersey besonders gut dazu, den Kopf deines Kindes warmzuhalten, ohne, dass es bei wechselhaften Temperaturen zu schnell überhitzt.

Je nach Alter deines Kindes erweisen sich im Winter oft Schlupfmützen als besonders praktisch, da sie den Kopf rundherum schützen und kein zusätzlicher Schal benötigt wird. Um dem Wärmeverlust über den Kopf auch bei sehr niedrigen Temperaturen standzuhalten, bestehen Kindermützen für den Winter häufig aus besonders wärmendem Wollfleece oder Woll- oder Baumwollstrick.